Flanke – Kopfball – Tooorrr!!! – immer nur Fußball und was ist mit mir?

Die neue Komödie von Nadeem Ahmed (Rhein-Zirkel) gastiert am 30. März um 20 Uhr  im Stadttheater Rheinbach. Wer im Sommer 2015 im Himmeroder Hof bei der Premiere des Rhein-Zirkels von “Welcome Elvis” dabei war, wird sich jetzt riesig freuen: die genial witzige Truppe von Nadeem Ahmed spielt endlich wieder in Rheinbach. „Fußballschauen“ – das Minenfeld zwischen […]

Non(n)sens, Musical von Dan Goggin

Im Kloster ist die Hölle los: Nach dem Genuss einer offensichtlich nicht ganz ordnungsgemäß zubereiteten Fischsuppe sind alle Mitglieder des Ordens der Kleinen Schwestern an Fischvergiftung gestorben. Alle? Nein, nicht alle. Denn fünf Nonnen hatten sich unter Leitung der Mutter Oberin unbemerkt aus dem Kloster abgesetzt, um ihrer heimlichen Leidenschaft, dem Bingospiel, zu frönen. Doch […]

Romy Schneider -zwei Gesichter einer Frau – ihr Leben in Originaltexten

„Ich kann nichts im Leben, aber alles auf der Leinwand“, urteilte Romy Schneider über sich selbst. Chris Pichler schlüpft in diese ernsthafte, ungestüme Künstlerin Romy Schneider, mit Respekt und schauspielerischer Seelennähe und macht den bewegenden und bewegten Lebensweg dieser Ikone der Filmwelt – von den heiteren Sissi-Anfängen bis zu ihrem frühen tragischen Lebensende – erschreckend […]

Die Kameliendame eröffnet die neue Spielzeit

  Alexandre Dumas erzählt in seinem Bühnendrama nach dem gleichnamigen Roman, eine teilweise autobiografische Geschichte, die sich in der Halbwelt von Paris zugetragen hat. Der junge Armand Duval, ein Mann aus den besten Kreisen der Pariser Gesellschaft, lernt die Kurtisane Margerite Gautier kennen und lieben. Die einzigen Blumen, mit denen man sie beschenken darf, sind […]

Einladung zum Abonnement

Auch für die kommende Spielzeit 2016/2017 haben wir wieder, gemeinsam mit dem Kleinen Theater Bad Godesberg, ein ebenso hochwertiges wie attraktives Programm zusammengestellt. Auf diese Stücke können Sie sich freuen: Die Kameliendame Dienstag, der 20. September 2016, 20 Uhr. VVK ab 22.08.2016 Schauspiel nach Alexandre Dumas. In der Hauptrolle Anouschka Renzi Romy Schneider – Zwei […]

Rock & Read mit Martin Semmelrogge im Himmeroder Hof

Ungestüm, wild, ehrlich. Auf unnachahmliche Weise performt, spricht und liest Semmelrogge im Himmeroder Hof in Rheinbach zum Thema Freiheit und Rebellion. Er bedient sich dabei aus seinem umfangreichen Repertoire aus Film, Theater, Hörbüchern und seiner Lebenserfahrung, die er in seiner Autobiografie “Ein wilder Ritt durch 50 Jahre Paragraphistan” festgehalten hat. Vor dem Hintergrund der gesellschaftspolitischen […]

Die nächste Spielzeit kommt bestimmt…

… und beginnt am 20. September 2016 um 20 Uhr mit einem Klassiker…. der Kameliendame. Der Vorverkauf beginnt am 22.08.2016. Schauspiel nach Alexandre Dumas Die Geschichte spielt in der Pariser Halbwelt des 19. Jahrhunderts. Rauschende Feste, Opernbesuche und Champagner bestimmen das Leben der Kurtisane Marguerite Gautier. Armand Duval, ein Mann aus den besten Kreisen der […]

Letztes Highlight unserer Spielzeit : “Musik aus Studio C” am 28.4.2016

Donnerstag, den 28. 04.2016, der Vorverkauf beginnt am 21.03.2016 „Musik aus Studio C“ Musical-Revue der Familie Malente. Die Gastgeber Peter und Vico Malente präsentieren zusammen mit den “Rosie Singers” beliebte Schlagerstars und Teenager-Melodien. Und das alles in Farbe und Stereo ! Auf geht’s in die wilden Sixties der deutschen Fernsehunterhaltung. Dabei entführen Sie Ihre Gastgeber […]

Noch einmal verliebt – Die letzte Romanze

Ein Stück von Joe DiPietro Eine Liebesgeschichte, ganz schlicht, ganz einfach, ganz ehrlich, ganz wundervoll. Die Begegnungen der Protagonisten sprühen vor Charme und dem gesamten Gefühls-Spektrum frisch verliebt – Annäherung und Ablehnung, Erotik und Distanz. Aber wie in jeder guten Geschichte gibt es auch Fragezeichen, die wie ein Damoklesschwert über der sich anbahnenden Romanze schweben. […]

“Schuld und Sühne” von Fjodor M. Dostojewski

Schauspiel von Aydin Isik , nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski Mit diesen Fragen quält Dostojewski in seinem Jahrhundertroman „Schuld und Sühne“ den armen Studenten Raskolnikow, der sich im Abseits der Gesellschaft befindet. Für ihn ist die Welt ungerecht und gnadenlos armen Menschen gegenüber. In dieser Welt braucht er neue Definitionen für Moral. In […]