Theater

Presseinfo

Die nächste Spielzeit kommt bestimmt…

… und beginnt am 20. September 2016 um 20 Uhr mit einem Klassiker…. der Kameliendame. Schauspiel nach Alexandre Dumas Die Geschichte spielt in der Pariser Halbwelt des 19. Jahrhunderts. Rauschende Feste, Opernbesuche und Champagner bestimmen das Leben der Kurtisane Marguerite Gautier. Armand Duval, ein Mann aus den besten Kreisen der Pariser Gesellschaft, lernt die Kurtisane

[continue reading…]

Stadttheater Rheinbach
Anschrift:
Kulturzentrum im Himmeroder Hof
Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach
Telefon: 02226-917502
Adresse:
Königsberger Straße 29
53359 Rheinbach

News

Marc Metzger & Ihm seine Gesellen: „Erstaunlich!“

Foto: ©Kim Heisterkamp

Blötschkopp Marc Metzger & Ihm seine Gesellen lassen es doppelt krachen „Erstaunlich! Das Konzert“

14.04.16 – 20:00 Uhr 15.04.16 – 20:00 Uhr Stadttheater Rheinbach Er ist der Anarchist unter den Comedians und Büttenstars: Marc Metzger. Jetzt zeigt der Blötschkopp mit seinem komödiantischen Konzert, dass er auch außerhalb des Karnevals eine Größe ist – und in der Topform seines Lebens. Am Donnerstag, 14., und Freitag, 15. April 2016, entert der

[continue reading…]

krug

Neue Spielzeit startet mit „der zerbrochene Krug“

Pressefotos: „zerbrochener krug“ hochauflösend Die Sommerpause ist nun vorbei und wir freuen uns auf die neue Spielzeit! Einige unterhaltsame und kurzweilige Theaterstücke erwarten uns. Der zerbrochene Krug Den Anfang macht das Lustspiel von Heinrich von Kleist am Donnerstag, den 24.09.2015. Abendkasse/Einlass ab 19:30 Uhr. Der Vorverkauf beginnt am 31.08.2015.  „Gestrauchelt bin ich hier; denn jeder trägt den leid’gen Stein

[continue reading…]

IMAG2414

Ensemble Rhein-Zirkel rockt den Himmeroder Hof!

Die Presse ist sich nach der Premiere einig: Das war phantastisch! Stehende Ovationen gab es sowohl am 01. als auch am 15.8. Die ausverkaufte Premierenfeier der Rock-Opern-Komödie „Welcome Elvis – jede Hüfte schwingt anders“ war schon ein voller Erfolg. Nun konnte sich Nadeem Ahmed mit seinem neuen Ensemble auch am 15.8. wieder über einen mit

[continue reading…]

theater_aussenansicht

Spielzeit 2015/2016

Donnerstag, den 28. 04.2016, der Vorverkauf beginnt am 21.03.2016 „Musik aus Studio C“  Musical-Revue der Familie Malente. Die Gastgeber Peter und Vico Malente präsentieren zusammen mit den „Rosie Singers“ beliebte Schlagerstars und Teenager-Melodien. Und das alles in Farbe und Stereo ! Auf geht’s in die wilden Sixties der deutschen Fernsehunterhaltung. Dabei entführen Sie Ihre Gastgeber

[continue reading…]

Archiv

schuld_und_suehne_s

„Schuld und Sühne“ von Fjodor M. Dostojewski

Schauspiel von Aydin Isik , nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski Mit diesen Fragen quält Dostojewski in seinem Jahrhundertroman „Schuld und Sühne“ den armen Studenten Raskolnikow, der sich im Abseits der Gesellschaft befindet. Für ihn ist die Welt ungerecht und gnadenlos armen Menschen gegenüber. In dieser Welt braucht er neue Definitionen für Moral. In

[continue reading…]

Zwischenablage01

Jetzt schon an Weihnachten denken – Weihnachtsabo ab sofort erhältlich

Sind Sie noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben? Verschenken Sie doch mit unserem Weihnachtsabo vier Mal Theaterspaß in einem Paket. Die von Ihnen Beschenkten kommen in den Genuss eines Klassikers, zweier amüsanter Komödien und einer Musical-Revue. Denken Sie daran: Sie können natürlich auch sich selbst beschenken. Hier die Termine, Titel

[continue reading…]

"Szenen einer Ehe" von Ingmar Bergmann

Szenen einer Ehe – Schauspiel von Ingmar Bergman

Am 1.12.2015 im Stadttheater Rheinbach, 20 Uhr. Einlass um 19:30 Uhr. Tickets im Kulturamt oder an der Abendkasse. Der TV-Mehrteiler von Ingmar Bergman wurde 1973 erstmals im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt. Auf eine sehr gerade und ehrliche Weise zeichnet Ingmar Bergman in dieser Serie die zweite Hälfte einer 20jährigen Ehe nach. Er zeigt die Etappen des

[continue reading…]

Theater. "Biedermann und die Brandstifter". Kleines Theater Bad Godesberg, Probenbühne. 20.10.2015

„Biedermann und die Brandstifter“ – Ein Lehrstück ohne Lehre mit Martin Semmelrogge

Schauspiel von Max Frisch „Wenn sie wirklich Brandstifter wären, du meinst, die hätten keine Streichhölzer?“ (Biedermann) Der Haarwasserfabrikant Gottlieb Biedermann ist ein wohlhabender, korrekter und ordnungsliebender Geschäftsmann und Hausbesitzer. Er ist aus der Zeitung bestens informiert und weiß, was im Städtchen vor sich geht. Daher hat er auch von der Bande der Brandstifter gehört, die

[continue reading…]